Kategorie: AHV

Die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) ist die obligatorische Rentenversicherung der Schweiz. Sie bildet zusammen mit der Invalidenversicherung und den Ergänzungsleistungen die erste – staatliche – Säule des schweizerischen Dreisäulensystems und dient der angemessenen Sicherung des Existenzbedarfs. Die AHV wird nach dem Umlageverfahren finanziert und hat den Charakter eines Solidaritätswerks.

Zur Annahme der AHV-Vorlagen

Medienerklärung von AVIVO Region Basel Seit Jahrzehnten kämpft AVIVO für existenzsichernde Renten. Und seit Jahrzehnten verhindern bürgerliche PolitikerInnen, dass der Verfassungstext zur AHV (Art 112, 2b) «Die Renten haben den Existenzbedarf angemessen zu decken.» endlich realisiert wird. Die bürgerliche Reformblockade

Tagged with: ,

Abstimmungsempfehlungen des Vorstands zum 25. September

Eidgenössische Vorlagen NEIN Zur frauenfeindlichen AHV-Reform NEIN zur Erhöhung der Mehrwertsteuer NEIN zur schrittweisen Abschaffung der Verrechnungssteuer Stimmfreigabe Massentierhaltungsinitiative Kanton Basel-Stadt: NEIN Freizeitgartengesetz Stimmfreigabe Abschaffung des Präsidialdepartements und Verkleinerung des Regierungsrats

Tagged with:

Die Forderungen von AVIVO zur Sicherung der Renten

AVIVO fordert, dass endlich die Verfassungsbestimmung (Artikel112, Absatz 2, Buchstabe b) umgesetzt wird, wonach die AHV die Grundbedürfnisse zu decken hat; fordert, dass ALLE Einkommen AHV-beitragspflichtig werden. Die Einnahmen der AHV sollen dadurch wesentlich vermehrt werden, dass die Kapitalgewinne und

Tagged with: ,

«Hände weg von unseren Renten!»

AHV-Abbau bewegt das Land Das breite Bündnis hat gegen den AHV-Abbau hat in weniger als 50 Tagen und somit in der halben Referendumsfrist bereits über 100’000 Unterschriften für das Referendum gegen AHV 21 gesammelt. Trotzt kalten Wintertagen und anhaltenden Corona-Einschränkungen ist das

Tagged with: ,

Ist das AHV-Referendum «Hände weg von unseren Renten!» eine Zwängerei?

Für zwei AHV-Volksinitiativen wurden kürzlich Unterschriften gesammelt, zwei weitere sind in Vorbereitung und jetzt noch ein Referendum! Viele haben die Übersicht verloren. Worum geht es?In der Schweizerischen Bundesverfassung, Paragraph 112, 2b, steht: „Die Renten haben den Existenzbedarf angemessen zu decken.“

Tagged with: ,

Nationalbankgewinne für eine starke AHV

Der Schweizerische Gewerkschaftsbund SGB lanciert die Volksinitiative «Nationalbankgewinne für eine starke AHV». Dies haben die SGB-Delegierten heute beschlossen. Durch ausserordentlich hohe Gewinne und Negativzinsen ist das Ausschüttungspotenzial der SNB stark gestiegen. Dieses Geld gehört der Bevölkerung. Von einer Ausschüttung an

Tagged with:

Initiative für eine 13. AHV-Rente «Für ein besseres Leben im Alter»

Wer ein Leben lang gearbeitet hat, verdient eine gute Rente. Doch die AHV-Renten sind zu tief und die Renten aus den Pensionskassen brechen ein. Gleichzeitig steigen Mieten und Krankenkassenprämien. Da bleibt immer weniger zum Leben übrig. Besonders gross ist der Rentenrückstand

Altersvorsorge am Scheideweg: Prosperität oder Abbau?

SGB-Präsident Pierre-Yves Maillard (VPOD-Magazin, Dezember 2020) Wenn wir jetzt nicht handeln, werden die Renten bald nicht mehr ausreichen für ein anständiges Leben im Alter. Die Gewerkschaften warnen schon lange vor dem Zerfall der Pensionskassen-Renten. Inzwischen sagen es selbst die Banken

Tagged with:

Altersarmut trotz AHV

Carlo Knöpfel hat uns liebenswürdigerweise die Folien seines Vortrags vom 21.10.2020 zur Verfügung gestellt und erlaubt, dass wir sie auf der AVIVO-Homepage veröffentlichen dürfen. Präsentation AVIVO SSR Altersarmut trotz AHV

Tagged with: ,

13xAHV: Besser Leben im Alter

«Demo zum Start der Initiative für eine 13. AHV-Rente, 5. März 2020, auf dem Bundesplatz» Gestern fand auf dem Bundesplatz eine kleine Demo statt, an welcher auch wir vertreten waren. Das Initiativkomitee, worin die AVIVO von unserer Schweizer Präsidentin Christiane

Tagged with: ,