Kategorie: AHV

Die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) ist die obligatorische Rentenversicherung der Schweiz. Sie bildet zusammen mit der Invalidenversicherung und den Ergänzungsleistungen die erste – staatliche – Säule des schweizerischen Dreisäulensystems und dient der angemessenen Sicherung des Existenzbedarfs. Die AHV wird nach dem Umlageverfahren finanziert und hat den Charakter eines Solidaritätswerks.

13xAHV: Besser Leben im Alter

«Demo zum Start der Initiative für eine 13. AHV-Rente, 5. März auf dem Bundesplatz»   Gestern fand auf dem Bundesplatz eine kleine Demo statt, an welcher auch wir vertreten waren. Das Initiativkomitee, worin die AVIVO von unserer Schweizer Präsidentin Christiane

Tagged with: ,

Gegen eine Entwürdigung der Sozialhilfe Beziehenden

Medienerklärung AVIVO Region Basel lehnt die von der Baselbieter Regierung vorgeschlagene Revision der Sozialhilfe ab. Viele AHV- und IV-Rentnerinnen und Rentner sind auf Ergänzungsleistungen oder Sozialhilfe angewiesen und kommen trotzdem kaum über die Runden. Im Kanton Baselland ist der Anteil

Jubiläumsveranstaltung

Jubiläumsveranstaltung 70 Jahre AVIVO Schweiz – 70 Jahre AHV Am 30. Oktober kamen gegen 200 Personen ins Basler UNION, um zu feiern. Es sprachen Minka Hofer, Co-Präsidentin von AVIVO Region Basel, Christiane Jaquet, Präsidentin von AVIVO Schweiz, Christoph Brutschin, Professor

Tagged with: ,

Rede von Christiane Jaquet, Präsidentin von AVIVO Schweiz

Heute feiern wir das Jubiläum von 70 Jahre AVIVO und 70 Jahre AHV. Dass diese beiden Jubiläen zusammenfallen, ist kein Zufall. Denn diejenigen, welche die AVIVO gründeten, hatten einen langen Kampf geführt, bis endlich für die Alten und Hinterbliebenen eine

Begrüssungsrede von Minka Hofer

zur Jubiläumsfeier «70 Jahre AVIVO – 70 Jahre AHV» Liebe Gäste, liebe Freunde, liebe AVIVO Mitglieder Im Namen des Vorstandes der AVIVO Region Basel begrüsse ich Sie alle ganz herzlich zur heutigen Feier 70. Jahre AVIVO – 70 Jahre AHV.

Tagged with: ,

Finger weg von unseren Sozialversicherungen!

AVIVO Schweiz ist entsetzt über die massiven linearen Kürzungen der Sozialhilfe, wie sie in den Kantonen Luzern, Bern, Basel-Landschaft und Aargau vorgenommen wurden oder noch vorgenommen werden sollen, über die Absicht des Nationalrates, die Ergänzungsleistungen zu kürzen, über das Schüren

Tagged with: ,

Finanzen für die AHV

Im Abstimmungskampf gegen die Rentenreform wurden vom bürgerlichen Gegenkomitee die Jungen gegen die Alten aufgehetzt. Trotzdem unterstützten die Jüngeren mehrheitlich die Vorlage, während sich diejenigen, welche bereits eine Altersrente beziehen, eher dagegen aussprachen! Als im Jahr 1948 die ersten AHV-Renten

Tagged with: ,
Top